2012

BEGINNING

Im Alter von 20 Jahren gründet die junge Salzburgerin Mascha Lina Borodin mit ihrem einzigartigen Schmuck ihr eigenes Label unter dem Namen Maschalina.

Was mit persönlichen und individuellen Anfertigungen für Freunde und Familie beginnt, entwickelt sich zu einem heute umfangreichen Schmuckunternehmen.

Die erste Maschalina Schmuck Vernissage wird im familiären Rahmen in einem kleinen Dachboden im Herzen der Salzburger Altstadt veranstaltet.

2013

RISE

Eine Edelstein-Kooperation mit einem Salzburger Juwelier erweitert nicht nur den technischen Horizont, sondern sorgt auch für neue Inspirationen der Designerin.

Um die große Auswahl der Maschalina Schmuckstücke bestmöglich zu präsentieren und reibungslos zu verkaufen, wird ein Onlineshop gelauncht. 

Regionale Presse aus Salzburg, wie die Salzburger Nachrichten, berichtet zum ersten Mal über die heimische Designerin und ihre Schmuck Vernissagen.

2014

KARL

Zahlreiche Rundfunkanstalten – u.a. Oe24, Radio Salzburg – und diverse Modemagazine interessieren sich für die Designerin und die Marke Maschalina.

Mascha Lina Borodin wird für die Arbeit an dem Chanel „Métiers d'Art“ Fashion Défilés im Schloss Leopoldskron in Salzburg akquiriert.

In der Umgebung von Karl Lagerfeld sammelt sie wichtige Eindrücke und Erfahrungen in die Schmuck- und Modewelt für ihr eigenes Label.

2015

VIENNA

Um das Netzwerk zu vergrößern wird der Firmensitz von Salzburg in die Hauptstadt Österreichs verlegt – Wien.

Die Designerin arbeitet für IMG in der Backstage Organisation der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Die extravaganten Schmuckstücke von Maschalina haben einen Platz in zahlreichen Boutiquen in ganz Österreich, von Tirol bis Wien, gefunden.

2016

CELEBRITIES

Von vielen Celebrities, u.a. Kelly Rutherford aus Gossip Girl oder Germany´s next Topmodel Kim Hnizdo, werden die Statement Ohrringe getragen.

Die Anzahl der Produktionsstandorte wird erweitert und dabei gleichzeitig zahlreiche soziale Projekte unterstützt.

Die internationale Modepresse – u.a. Elle UK, Cosmopolitan oder Instyle – veröffentlichen Berichte über die junge Designerin und ihren Werdegang.

2017

FASHION WEEK

Vogue Accessory Artistar Jewels präsentiert Maschalina Ohrringe im Februar auf der wohl weltweit bekanntesten Milan Fashion Week.

Blogger und Influencer in ganz Deutschland und Österreich, u.a. Caro Daur oder Sofia Tsakiridou, kombinieren die Schmuckstücke zu unterschiedlichen Outfits.

Der Platz reicht längst nicht mehr aus – das Atelier wird vergrößert und findet seinen neuen Standort am Rande des Wiener Stadtparks. 

2018

ANNIVERSARY

Im Rahmen einer großen, spektakulären Veranstaltung im Gwandhaus Salzburg feiert die Designerin das 5-jährige Bestehen der Firma Maschalina.

Exklusive Vertriebspartner aus Deutschland und Österreich – wie Lodenfrey oder Seidl Trachten und Mode – verkaufen die opulenten Ohrringe in ihren Stores.

Mascha Lina Borodin gibt ihre ersten Fernseh-Inverviews in Form einer Talkrunde zum Thema Opernball, die zu Beginn des Jahres auf Oe24 ausgestrahlt werden.

2019

HOLLYWOOD

Auf den Oscars am roten Teppich in Hollywood trägt das britische Model Anna Ermakova exklusive Maschalina Couture Ohrringe aus eleganten Edelsteinen.

Prima Ballerina Maria Yakovleva führt ein Couture Design in Form einer Julius Meinl Tasse im Februar beim Kaffeesiederball in der Wiener Hofburg aus.

In Kooperation mit der Marke Lights of Vienna erscheint eine limitierte Kollektion mit zahlreichen individuellen Designs in schimmernder Optik.