maschalina_drop_earrings

Say Yes to SLOW FASHION

"Clothes aren`t going to change the world. The women who wear them will."

Wer alles rund um das Thema Fashion liebt, dem sollte der Begriff Slow Fashion kein Fremdwort mehr sein. Auch in der Modewelt ist bereits das Bewusstsein angekommen, dass der Umwelt zu liebe darauf geachtet werden sollte, wie und mit welchen Materialien produziert wird.

Im Gegensatz zur Fast Fashion entschleunigt die Slow Fashion die Produktionsprozesse in der Modeindustrie. Es werden weniger Kollektionen produziert, um dafür die Arbeitsbedingungen der Menschen zu verbessern und um ressourcenschonende, nachhaltige Materialien zu verwenden. Dabei werden in der Regel natürliche Fasern, wie beispielsweise Baumwolle, bei Kleidungsstücken verwendet. Diese sind biologisch abbaubar und verschmutzen demnach keine Flüsse und Meere. Jedoch nicht nur auf Kleidung bezogen, kann dieser Grundsatz auch auf Accessoires oder Fußbekleidung ausgelegt werden.

Und genau das, ist auch die Philosophie von MASCHALINA - Eine Auswahl an einzigartigen und luxuriösen Statement Schmuckstücken anzubieten, welche verantwortungsvoll und regional in Wiener Werkstätten produziert werden. Dadurch werden auch soziale Gruppen unterstützt, die es am Arbeitsmarkt schwer haben. Deine Lieblingsschmuckstücke sollen nicht nur hochwertig aussehen, sondern es auch von der Qualität her sein.

Wir verwenden hochwertige und langlebige Materialien, wie die Halbedelsteine Achat, Rosenquarz oder Amethyst. Mit speziellen Nähtechniken werden diese per Hand zu Deinen Schmuckstücken verarbeitet. Es liegt uns am Herzen, in Kooperation mit verschiedenen österreichischen Werkstätten, zu denen wir ein gutes, warmherziges Verhältnis pflegen, fairen Schmuck zu produzieren.

verfasst von Katharina Feistritzer